Blog closed. This is an archive / Blog geschlossen. Dies ist ein Archiv.



If you want my keep track of my new postings and actions:

On Twitter, you might want to follow me there.


20 January 2006

Glauben ist stärker als Wissen

Das der Glauben stärker ist als jede Logik und jedes Wissen musste ich gerade wieder erfahren.
Der Technoman versteift sich da richtig in den Glauben an einen 3.Weltkrieg im Jahre 2012. Dieser künstliche Ersatzhorizont wird momentan zu dem Ereignis schelchthin gemacht. Da soll die Apokalypse stattfinden, der 3.Weltkrieg oder eine Schwingungserhöhung die alles verändern soll.
Nun kann man dazu stehen wie man will. Das Datum 2012 ist aber meiner Meinung nach unplausibel.
Es würde jetzt zu viel Platz in Anspruch nehmen alle Beweise darzulegen warum es absolut unwahrscheinlich ist das ausgerechnet 2012 etwas schlimmes passieren soll.
Das Schlimme wird für viele Menschen wohl sein das GAR NIX passiert. Alle müssen wieder auf die Arbeit, oder zur BafA und ALG beantragen, es wird gemotzt über laute Musik oder über den Vandalen der bei Rot über die Ampel läuft. Man muss sich mit unbezahlten Rechnungen rumärgern und sich Gedanken machen woher man die Kohle für das neue Computerspiel bekommt. Weil NIX ANDERS WIRD 2012. Ausser das da die PS3 warscheinlich schon bald durch ne neue Konsole von Sony abgelöst wird und Nintendo vielleicht schon zur Softwarefirma geworden ist.

Die Menschen wollen scheinbar so stark die Veränderungen haben, das selbst ein 3.WK wenigstens eine Notlösung ist. Doch man selbst kann sich natürlich schützen. Das ist immer die Hintertür, das man selbst alles heil übersteht. Durch Flucht auf die Südhalbkugel beispielsweise. Wissenschaftliche Studien über die Wirkung eines globalen Nuklearkrieges das dann auch die Südhalbkugel betroffen ist werden einfach ignoriert. Und Australien und Afrika sind auf einmal keine Ziele mehr. Könnte das vielleicht noch jemand den Militärs sagen ?

Es wird auch behauptet das 2006 sozusagen der Mitauslöser passiert. Natürlich erst seit der Iran droht, denn ein regionaler Krieg gegen den Iran ist kaum noch zu vermeiden. Und dennoch: Die Welt war noch nie so geeint gegen ein Land wie im Moment gegen den Iran. Und deswegen besteht kaum eine Gefahr eines Weltkrieges. Iran wird noch mehr ignoriert als der Irak. Egal was für ein Unrecht passiert. Leider, oder zum Glück, je nach dem wie man es will.
Deswegen...2012 wird ein ganz normales Jahr. Vielleicht mit einem kleinen Krieg, vielleicht mit vielen Naturkatastrophen, aber doch "Business as usual" oder "Same procedure as every year, James"...

Pazifistische Grüße,
der schwarze Pirat.

blog comments powered by Disqus