Blog closed. This is an archive / Blog geschlossen. Dies ist ein Archiv.



If you want my keep track of my new postings and actions:

On Twitter, you might want to follow me there.


25 March 2007

Wie ich den Shutdown-Day überlebte

Gestern war Shutdown-Day. Und tatsächlich wagte ich nicht meinen Computer anzuschalten und war mit meiner Zeit alleine...offline...



Jeden Morgen gehe ich als erstes in mein Computerzimmer und schalte den Computer an. Erst dann, während er bootet gehe ich aufs Klo. Doch gestern war alles anders. Verunsichert setzte ich mich an meinen Schreibtisch und las ein Werbeprospekt das noch herum lag. Dann jagte ich meine Frau aus dem Bett, sehr zu ihrem Unmut. Eigentlich wollte ich ja den Tag hauptsächlich im Freien verbringen, doch das Wetter machte mir einen Strich durch die Rechnung. Also daheim geblieben, Hausarbeit erledigt (ein Raunen geht durch die Menge...), TV geschaut und etwas gelesen.



Im großen und ganzen also kein Problem. Anders dagegen beim Technoman. Gerade er, der mir immer vorwarf, ich würde mein Leben nur vor dem Computer verbringen, während er was in der realen Welt erlebt, scheiterte. Er bekam gerade einen neuen, schnelleren DSL-Anschluss. Auf meinen Hinweis auf den Shutdown-Day reagierte er mit einem "Scheißtag" und "Da pfeife ich drauf, der Donald will sogar seinen Computer heute extra lange anlassen", was wohl kaum geht, denn Donald hat seinen Computer eigentlich immer an.



Jetzt mal ehrlich, wer hat es nicht geschafft?



blog comments powered by Disqus