Blog closed. This is an archive / Blog geschlossen. Dies ist ein Archiv.



If you want my keep track of my new postings and actions:

On Twitter, you might want to follow me there.


08 April 2007

Tumblr für zwischendurch

Wer schnell mal einen Link, ein Bild, oder ein Video auf seinem Blog veröffentlichen will, weiß das es mitunter relativ viel Aufwand ist. Nichts was man störungsfrei nebenbei machen kann.
Genau da sollen Tumblelogs helfen...


Nun Tumblr.com bietet eine solche Möglichkeit. Kurze Zitate und Einträge sind schnell verfasst, Links, Bilder und Videos mit wenigen Klicks erstellt. Es gibt sogar ein Tool um Ausschnitte aus Netzseiten direkt auf das Tumblelog zu integrieren.
Das verleitet natürlich wahllos Inhalte aus dem Netz zu kopieren. Da ist Ärger vorprogrammiert. Also vorsicht beim tumblen, denn das Konzept ist gerade zu eine Versuchung.
Für größere Texte und Beiträge scheint das System ungeeignet. Dies kann man schon anhand der Standard-Layouts erkennen, die nur einen Streifen für die Inhalte lassen, und einen grßen Zeichensatz haben.
Eine Integration in echte Blogs wird leider nicht angeboten. Eventuell könnte man den RSS-Feed mit Feedburner als HTML aufbereiten lassen und mit dem HTML-Widget in ein Blog integrieren. Ganz sauber ist diese Lösung optisch sicher nicht. Warum wird eine solche Funktionalität nicht auch in normale Blogs integriert? Eine Marktlücke...

Für ernsthaftes Bloggen ist Tumblr sicher nicht geeignet, und auch wahrscheinlich nicht dafür gedacht. Ich bezeichne solche Tumblelogs gerne als Schnellschuss-Blogs. "Fire and Forget" sozusagen. Allerdings hat das auch einen gewissen Reiz, den ich bei normalen Blogs vermisse.

Verweis: tumblr.com


blog comments powered by Disqus