Blog closed. This is an archive / Blog geschlossen. Dies ist ein Archiv.



If you want my keep track of my new postings and actions:

On Twitter, you might want to follow me there.


23 May 2007

Was ich vom Hitchhiker's Guide gelernt habe 001

Wie angekündigt, lese ich gerade den Hitchhiker's Guide to the Galaxy von Douglas Adams. Begleitet mich auf meinem Weg, wenn ich in kurzen, knappen Sätzen berichte, was ich aus dem Hitchhiker's Guide gelernt habe.

Lektion Hitchhiker's Guide to the Galaxy - Kapitel 1-5:
  • Arthur Dents Haus sollte, wegen einer Umgehungsstraße abgerissen werden.
  • Die Erde wurde zerstört um einer Hyperraum-Schnellstraße Platz zu machen. (Es kann schlimmer kommen).
  • Minuten später erklärte der Präsident der imperialen galaktischen Regierung, Zaphod Beeblebrox, dass Hyperraum-Schnellstraßen durch einen neuen Raumschiffsantrieb nicht mehr notwendig sind. (Es kann IMMER schlimmer kommen)
  • Ford Prefect, von Betelgeuse, half Arthur zu entkommen.
  • Das wichtigste Utensil für galaktische Reisen ist ein Handtuch.
  • Die Vogonen sind Anhaltern gegenüber nicht sehr wohl gesonnen.
  • Die Dentrassis helfen Anhaltern hingegen gerne.
  • Auch Aliens lassen ihre dreckige Unterwäsche in der Unterkunft herumliegen.
  • Der Hitchhiker's Guide ist ein elektronisches Buch. Weil es so kompliziert zu bedienen ist, trägt es die Aufschrift "Don't Panic" deutlich lesbar.
  • Ein kleiner gelber Fisch löst alle Fremdsprachenprobleme in der Galaxis.
PS: Nicht vergessen.. Am 25.Mai ist Towel Day. Holt eure Handtücher raus.


blog comments powered by Disqus