Blog closed. This is an archive / Blog geschlossen. Dies ist ein Archiv.



If you want my keep track of my new postings and actions:

On Twitter, you might want to follow me there.


26 June 2007

iPhone-Tarife lassen schlimmes ahnen


Bildquelle: Wikimedia Commens. Bitte klicken.Die jetzt vorgestellten Tarife von AT&T in den USA lassen schlimmes vermuten.


Wie ich geahnt habe, beinhalten alle Tarife eine Datenflatrate. Deswegen wird wohl auch Apple darauf bestehen, dass nur ein Anbieter spezielle iPhone-Tarife in das Portfolio aufnimmt. Der Hintergrund meiner Befürchtungen: Das iPhone wird ständig online Daten übertragen und empfangen. Die Widgets in den Tutorial-Filmen sind wohl tatsächlich so ausgelegt wie auf dem Desktop-PC. Die Informationen werden live online abgerufen.



Kein Problem mag mancher denken. Doch würde dies bedeuten das ohne Datenflatrate, die Benutzung des iPhones die Telefonkosten in ungeahnte Höhen treiben würde. Datenverbindungen per Handy sind extrem teuer. Deswegen ist es auch sinnlos dieses Handy mit einem anderen, als dem fest angebotenen Vertrag zu nutzen.


Ein herber Dämpfer für alle, die wie ich, ihren Vertrag bei dem alten Provider behalten wollten. Leider ist damit das iPhone, sollten sich die Befürchtungen bewahrheiten, für viele keine Option mehr.



Quelle: Macnews.de


Tags: ,

blog comments powered by Disqus