Blog closed. This is an archive / Blog geschlossen. Dies ist ein Archiv.



If you want my keep track of my new postings and actions:

On Twitter, you might want to follow me there.


18 September 2007

iPhone ohne Termin für Europa

Ein insgesamt schwacher Event, ging soeben im Apple-Store London zu Ende. Die Bilanz: Kein Termin des iPhones in Europa. In Großbritannien erscheint das iPhone am 09.11.07 für umgerechnet 390 Euro exklusiv bei O2. Verträge kosten zwischen 50 und 80 Euro.
Die größte Enttäuschung: Auch hier wird kein UMTS genutzt, obwohl in ganz Europa Standard. Als Grund nannte Steve Jobs die geringere Akku-Laufzeit bei UMTS-Betrieb. Noch schlimmer: 2008 will Apple ein 3G-iPhone bringen, wenn die Akku-Probleme gelöst seien. Dadurch werden natürlich Käufer bei 24 Monaten Vertrag (in GB nur 18 Monate) abgeschreckt.
Der WiFi-iTunes-Store kommt auch in Europa, die Kooperation mit einer Kaffee-Kette bleibt vorerst auf die USA beschränkt.

Offenbar um den UMTS gewohnten Briten wenigstens ein bisschen Entschädigung zu bieten, gibt es eine Kooperation mit 7500 WLAN-Hotspots. Ernüchternd hingegen wieder die Bekräftigung an der Web2.0/Safari-Lösung. Ein SDK wäre mit großen Risiken verbunden. Gegen Sim-Lock-Hacker werde man vorgehen, und Fremdapplikationen bleiben weiter ungewünscht.
Über andere Dinge fiel kein Wort. Immer noch kein Termin für Mac OS X Leopard.

Quelle: macnews.de, mactechnews.de

Update: Am 19.09.07 wurde nun auch von Steve Jobs in Berlin, das iPhone angekündigt. Ebenfalls am 9.November. Die Tarife stehen noch nicht fest, der Preis beträgt in D 399 Euro, und ist damit hier am teuersten. Quelle: mactechnews
blog comments powered by Disqus