Blog closed. This is an archive / Blog geschlossen. Dies ist ein Archiv.



If you want my keep track of my new postings and actions:

On Twitter, you might want to follow me there.


25 November 2007

Barcamp-RN: Microblogging

Session über Microblogging
von Oliver Gassner

Erstmal wird Jaiku angesprochen. Der Dienst, der noch/wieder mit Invites arbeitet, ermöglicht verschiedene Feeds zusammenzufassen. Oliver zeigt seine Jaiku-Seite. Die sogenannten Channels können angelegt werden, um z.B. über dieses Barcamp zu schreiben. Dann kann man diesen Kanal abonnieren. Nun fügt er seinen Twitter-Feed hinzu, damit seine Twitters auch in Jaiku auftauchen). Dies ist jedoch auch über einen Meta-Microblogging-Dienst wie brabblr.com möglich, der eine einzelne Nachricht an viele verschiedenen Dienste schickt. Jaiku verfolgt auch die Aktionen der Kontakte, was sehr praktisch ist. Auch del.icio.us, flickr, plazes und vieles mehr kann man dort einfügen.
Jetzt wird Twitter erklärt, vor allem die offenbar kaum bekannte Funktion der Notifications-Einstellung, die erlaubt festzulegen von wem die nachrichten nicht nur im Web zu sehen ist, sondern auch per SMS verschickt wird. Jetzt wird das Tool Spaz gezeigt, das auf AIR basiert. Das bekannte Twitter-Poster sieht nett aus, ich frage mich aber ob das wirklich sinnvoll ist. Brabblr wird nun auch erwähnt.
Tipps: Avatar mit Wiedererkennungswert nutzen, sinnvolle Sachen twittern, bei Interesse an internationalen Benutzern sollte man in Englisch twittern (sinnlos wenn man damit Leute auf eine deutschsprachige Webseite/Blog locken möchte), Kontakte hinzufügen. Mit @-Zeichen vor dem Namen, erreicht man die Person besser.
blog comments powered by Disqus