Blog closed. This is an archive / Blog geschlossen. Dies ist ein Archiv.



If you want my keep track of my new postings and actions:

On Twitter, you might want to follow me there.


25 November 2007

Barcamp-RN: Verwertungsgesellschaften am Ende?

Verwertungsgesellschaften am Ende?
Session von Stephan Luckow/Sign First

Angesprochen wird gleich das Urheberrecht/Nutzungsrechte. Die verschiedenen Lizenzformen u.a. die Creative Commons Lizenz werden kurz erwähnt.
Die Aufgaben einer Verwertungsgesellschaft sind treuhänderische Wahrnehmung von Schutzrechten, die Quasi-gewerkschaftliche Stellung, und die Festlegung der Tarife zur Nutzung.
In Deutschland gibt es die GEMA, GVL, VG Wort, VG Bild-Kunst, VVF, VG Musikedition, VG Media, GEKA-Kartographie, VG Werbung.

Kritik an den Verwertungsgeselschaften anhand der GEMA: Aus Sicht der Rechteinhaber: Teuer,Verteilschlüssel unklar und wird oft als ungerecht empfunden, Exklusiv und umfassend; keine Ausnahmen möglich.
Aus Sicht der Rechteverwerter: Anachronistisch nicht digital, umständlich und nicht individuell. Es wird das Problem angesprochen, dass man mit Nutzung der GEMA, seine Rechte in so fern verliert, dass man eben dann keine Musik mehr, beispielsweise unter der CC-Lizenz veröffentlichen darf.
Auf massive Ablehnung bei den Anwesenden, stößt die Podcast-Regelung der GEMA, die vollkommen realitätsferne Einschränkungen auferlegt, wie die maximale Dauer des Podcasts.
Die CC-Lizenz wird nun behandelt. Die verschiedenen Variationen mit Attribution, kommerziele Verwendung, und Bearbeitung geben dem Rechteinhaber mehr Freiheit und Bestimmungsmöglichkeit.
Zur Zeit gibt es einen Wandel im Businessmodell. Gut zu sehen am Beispiel Musik: Madonna kündigt Vertrag mit Plattenlabel, Bekannte bands gehen neue Wege "Pay what you want", Supporter Modell (gegen Bezahlung live bei Proben und Produkton dabei sein), CC-Lizenzen, Diskussion um Pauschalabgaben, User generated Content und neue Web 2.0 Portale.

Es folgt eine Fragerunde zur Rechtesicherung mit sign first (copyright protection and digital licensing)
blog comments powered by Disqus