Blog closed. This is an archive / Blog geschlossen. Dies ist ein Archiv.



If you want my keep track of my new postings and actions:

On Twitter, you might want to follow me there.


06 March 2008

Google zeitweise nicht erreichbar

Von den DSL-Anschlüssen der Telekom konnte man heute Nachmittag einige Zeit keine Google-Dienste erreichen. Sowohl Google.com als auch Blogger.com und andere Seiten, waren auch für 1&1-Kunden nicht erreichbar, da diese die Telekom-Infrastruktur nutzen.
Die Störungsmeldung bei Heise war dabei nicht korrekt. Laut dem Eintrag löste nur der DNS-Server die Domain nicht auf. In Wirklichkeit war auch die direkte IP von Google.com nicht erreichbar. Entsprechend waren Versuche erfolglos mit anderen DNS-Diensten wie OpenDNS die Seiten zu erreichen. Mittlerweile funktioniert der Zugang wieder.

Aber man merkt mal wieder wie viele Seiten abhängig sind von Google. Yigg ging ebenfalls nicht, denn die Seite hing bei maps.google.com und baute deswegen nichts auf. Das sollte allen Webseiten-Betreiber zu denken geben. Es wäre klug, wenn man die Seiten so gestalten würde, das ein Ausfall eines Dienstes nicht die komplette, eigene Seite lahmlegt. Bei meinem Blog ist das leider sinnlos, denn das läuft ja auf Blogger.com, und war somit ohnehin nicht erreichbar.

Wenn man bedenkt, als Geschäftsmann alles mit Google zu erledigen, Adressen, Mails, Dokumente, Termine, etc. und dann ist der Dienst so lange nicht erreichbar... Uff.
Also lieber wieder die Daten lokal speichern, und dann, wenn erforderlich für unterwegs, synchronisieren.
blog comments powered by Disqus