Blog closed. This is an archive / Blog geschlossen. Dies ist ein Archiv.



If you want my keep track of my new postings and actions:

On Twitter, you might want to follow me there.


21 April 2008

300 Euro für "treue" Lidl-Mitarbeiter

Bei Lidl gibt es eine "Dankeschön-Zahlung" in Höhe von 300 Euro, für "treue Mitarbeiter". Heise spekuliert denn auch, ob dies vielleicht ein "Schmerzensgeld" oder gar ein "Schweigegeld" ist.

Ich finde 300 Euro wären etwas wenig, für den Schutz der Mitarbeiter gegen Überwachung. Sollten sich wirklich alle so billig abspeisen lassen? Mehr wären Persönlichkeitsrechte in den Betrieben nicht wert? Hmm... macht nachdenklich.
Vielleicht sollte Herr Schäuble in Erwägung ziehen, eine einmalige Aktion zu machen, bei denen alle Bundesbürger einmal 300 Euro weniger Steuer zahlen müssen, um dann die totale Überwachung inkl. uneingeschränkter Online-Durchsuchung und Videoüberwachung, einzuführen.

Ob die Richter dies dann allerdings als Freibrief für die Ausspähung von Menschen gelten lassen würden?

Quelle: heise.de
blog comments powered by Disqus