Blog closed. This is an archive / Blog geschlossen. Dies ist ein Archiv.



If you want my keep track of my new postings and actions:

On Twitter, you might want to follow me there.


22 April 2008

Der Commodore-Fluch

The first PET model, the PET 2001 (1977). Notice the built-in tape drive and calculator-type keyboard.Image via WikipediaBisher ist jede Firma, die versucht hatte die Marke Commodore weiterzuführen Pleite gegangen, oder kam zumindest in Bedrängnis. Zuerst erwischte es ESCOM, und dann ging die Marke durch viele Hände. Schliesslich landete sie bei Yeahronimo Media Ventures, die sich 2005 in "Commodore International Cooperation" umbenannte. Bei der niederländische Ableger "Commodore International BV" wurde jetzt gerichtlich die Insolvenz festgestellt. Allerdings wehrt sich die Firma dagegen. Es seien Formfehler gmacht worden, und das Ganze sei ein Missverständnis. Obwohl der Mutterkonzern und "Commodore Gaming" nicht direkt von dem Urteil betroffen sind, wäre es ein erneuter Schlag, und könnte dennoch Auswirkungen haben.



Es scheint als laste auf dem Namen Commodore ein Fluch. Vielleicht sollte man die Bezeichnung endlich ruhen lassen, denn die schönen Amiga und C64-Zeiten wird man nie mehr zurückholen können, und die Geschichte wird dadurch nur noch mit Füßen getreten. Wie ein Toter der seit Jahrzehnten immer wieder Elektroschocks bekommt, in der Hoffnung er würde wiederauferstehen. Lasst den Namen endlich in Frieden ruhen.








blog comments powered by Disqus