Blog closed. This is an archive / Blog geschlossen. Dies ist ein Archiv.



If you want my keep track of my new postings and actions:

On Twitter, you might want to follow me there.


28 April 2008

Neue iMacs und enttäuschter Europa-Chef bei Apple

Apple Hardware - iMacImage by lhobas via FlickrZuerst die gute Nachricht:

Apple hat heute neue iMacs vorgestellt, mit höherer Leistung basierend auf dem Penryn-Prozessor von Intel, sowie mehr Festplattenkapazität.

  • 20", 2.4GHz, 1GB RAM, 250GB Hard Drive, ATI Radeon HD 2400 XT 128MB. € 999
  • 20", 2.6GHz, 2GB RAM, 320GB Hard Drive, ATI Radeon HD 2600 PRO 256MB, € 1299
  • 24", 2.8GHz, 2GB RAM, 320GB Hard Drive, ATI Radeon HD 2600 PRO 256MB, € 1599
  • 24", 3.06GHz, 2GB RAM, 500GB Hard Drive, NVIDIA GeForce 8800 GS 512MB, € 1919

Die schlechte Nachricht:

Apples Europa-Chef Pascal Cagni zeigt sich im Magazin "Les Echos" enttäuscht von den iPhone-Verkaufszahlen. Tja, ich hatte es ja schon von Anfang an gesagt, in Europa zieht man keine Massen mit Knebelverträgen und hohen monatlichen Grundpreisen an Land. Das Handy muss bei einem Vertrag extrem niedrig sein, die Auswahl an Verträgen muss sehr groß sein, und unter 10 Euro im Monat liegen. Und für die Hardcore-User dürfen eben die Flats nicht so deutlich begrenzt sein. Ab 200 MB nur noch 64KBit/sec. *hust*. Vor 4 Jahren wäre das vielleicht noch ein gutes Angebot gewesen, aber heute nicht mehr.

Quellen: 9to5, macnews

blog comments powered by Disqus