Blog closed. This is an archive / Blog geschlossen. Dies ist ein Archiv.



If you want my keep track of my new postings and actions:

On Twitter, you might want to follow me there.


22 April 2008

Ratten retten Menschenleben

Hero RatsIch staunte nicht schlecht als ich gestern einen Bericht auf arte sah. Die Riesenhamsterratten (Cricetomys) in Afrika helfen Menschenleben zu retten.

Die "Hero Rats", wie sie genannt werden, werden gefangen, gezüchtet und deren Nachkommen trainiert. Das hört sich schlimmer an als es ist. Den Ratten geht es ausgezeichnet. Jedenfalls erlernen sie das Schnüffeln von Sprengstoff mit Hilfe eines Belohnungssystem. Die Ratte schnüffelt TNT, es wird ein Klickgeräusch erzeugt, und dann gibt es Essen in Form einer zermatschten Banane aus der Tube. Sie lernen erstaunlich schnell und ihre Nasen sind extrem gut. Im Bericht wird das Training von "Miss Marple" gezeigt.



Nachdem das Training, nach etwa 6 bis 8 Monaten, beendet ist, geht es an die eigentliche Aufgabe. Miss Marple wird in ein Minenfeld gesetzt, mit einem Geschirr an einer Leine befestigt. Und tatsächlich, sie spürt die Minen auf. Der Nager bleibt unverletzt, denn die Ratten sind, im Gegensatz zu Hunden, zu leicht um die Minen auszulösen. Bis zu einer Tiefe von 15 Zentimeter können die Tiere die Minen erschnuppern. Nachdem diese markiert wurden, kann eine Sprengmeisterin die Minen kontrolliert sprengen, und die Gefahr ist gebannt.



Die Anwohner sind den Tieren und den Ausbildern von Apopo sehr dankbar. Zu viele von ihren Verwandten und Bekannten wurden bereits von Minen zerstümmelt oder getötet. Das Projekt arbeitet bereits an einen Kamerarucksack für die Ratten, um mit ihrer Hilfe Verschüttete zu finden. Die Tiere werden bei den Arbeiten sorgsam und gut, ja geradezu wie Helden behandelt.

Niko Saroni, der Ausbilder von Miss Marple ist stolz auf seine Ratte, denn sie rettet Menschen, und das mache sie zu einem wahren Helden.



Bild: Pressefoto © Copyright 2008 by Apopo international. All rights reserved.

Quellen: arte, Apopo

Offizielle Seite: Apopo international

Offizielle Seite des Projektes: Hero Rats



blog comments powered by Disqus