Blog closed. This is an archive / Blog geschlossen. Dies ist ein Archiv.



If you want my keep track of my new postings and actions:

On Twitter, you might want to follow me there.


26 April 2008

Zum "Tag des geistigen Eigentums"

Der Welttag des geistigen Eigentums... Angela Merkel hat ihre Unterstützung der "Künstler" im Kampf gegen "Raubkopien" zugesagt. Der Verband der Musikindustrie, der Buchhandel und die GEMA verweisen auf "Initiativen" in Frankreich, bei denen Internetnutzer gesperrt würden, wenn sie illegale Inhalte aus dem Internet laden. Da dreht sich mir den Magen um...



1) Was sind Künstler? Jedenfalls nicht die Verwertergesellschaften, die "verwerten" nur.

2) Was sind Raubkopien? Meiner Meinung nach jedenfalls keine privaten Kopien im privaten Bereich.

3) Lädt man seine Musik schon lange bei Jamendo.com, dort geben noch echte Künstler ihre Musik unter der Creative Commons License frei. Für alle frei.

4) Kann meiner Meinung nach, materieloses niemals Eigentum von irgendjemand werden, so rein philosophisch.

5) Vom Großteil der Unterzeichner, würde ich noch nicht mal unter Androhung von Strafe, deren Musik hören. Und ihr wundert euch dass es euch schlecht geht. Dirk Bach (Echo 2004) lässt grüßen.



Wer hat hier jetzt an das Wort "Content-Mafia" gedacht? Na, na...








blog comments powered by Disqus