Blog closed. This is an archive / Blog geschlossen. Dies ist ein Archiv.



If you want my keep track of my new postings and actions:

On Twitter, you might want to follow me there.


23 May 2008

Computerzimmer overloaded

Tja, das kommt davon, wenn man die falschen Filme sieht... Ich will mein Computerzimmer neu gestalten, angelehnt an das von Warlock aus Stirb langsam 4.0.

Allerdings ist das gar nicht so einfach. Film und Realität sind eben weit auseinander. Zur Erklärung: Warlock sitzt gemütlich und, mehr der weniger entspannt :), auf einem bequemen Sessel, und hat vor sich eine Front aus Monitoren, Fernsehgeräten und Computer, Konsolen etc. Leider musste ich schnell bemerken, dass die Monitore zu weit weg stehen. Für den großen HDTV-Monitor mit >106 cm-Bild ist das ja okay, aber schon bei den 17 Zoll-LCDs wird es knapp. Und die kleinen 15 Zoll Bildschirme sind absolut nicht mehr zu lesen.
Mein MacBook Pro hat einen 15,4" Widescreen, und als Dual-Monitor habe ich einen 17" Sony SDM-HS-75. AEventuell will ich noch einen 51cm LCD-TV integrieren, der aber max 800*600 darstellen kann, also kaum für Computer-Anwendungen geeignet ist. Naja, vielleicht schließe ich den PC daran an, da der sowieso nur für Spiele oder Monitoring-Aufgaben genutzt wird.
Kurz, das Set ist unrealistisch und kann so nicht umgesetzt werden. Ich muss näher ran an die Bildschirme.
Jetzt heißt es planen, und das Ganze noch in mein komisches Arbeitszimmer einpassen, der gemütliche Sessel muss sein. irgendwie muss ich das schaffen. Ach ja, und es wäre ein Schreibtischloser Computerplatz. Hat jemand noch einen alten >21" Monitor sehr, seeeehr günstig abzugeben? :)
blog comments powered by Disqus