Blog closed. This is an archive / Blog geschlossen. Dies ist ein Archiv.



If you want my keep track of my new postings and actions:

On Twitter, you might want to follow me there.


19 August 2008

Daten im Sonderangebot

Von wegen, wer nichts zu verbergen hat... Private Daten mit Bankverbindung gibt es im Sonderangebot. Wie die Tagesschau berichtet, gibt es immer mehr Fälle von illegalem Datenhandel. Jeder kann betroffen sein, und die Daten sind begehrt und dennoch einfach zu bekommen.

Dem Verbraucherschutz gelang es innerhalb kurzer Zeit an eine weitere CD mit 6 Millionen Datensätzen zu kommen, für schlappe 850 Euro. Wer denkt, er sei sicher hat sich getäuscht. So stehen auch "seriöse" Firmen zur Zeit unter Verdacht.

Das sicherste Mittel im Internet: Die richtigen Daten nur eingeben, wenn es unerlässlich, und rechtlich notwendig ist. Andernfalls fährt man sicherer, wenn man Fantasie-Daten einträgt und mit anonymen, Wegwerf-Mail-Adressen arbeitet, wie z.B. Temoparyinbox.com. Dabei muss man natürlich die rechtlichen Aspekte beachten. Wenn der Staat die Bürger nicht schützen will, müssen es die Bürger selbst tun, und zum eigenen Schutz eben falsche Daten angeben. Damit wird auch der Wert solcher Datensammlungen verringert, je häufiger falsche Daten angegeben werden.
blog comments powered by Disqus