Blog closed. This is an archive / Blog geschlossen. Dies ist ein Archiv.



If you want my keep track of my new postings and actions:

On Twitter, you might want to follow me there.


04 August 2008

Verschiedene Welten durch "Wer kennt wen"

Der Startup "Wer kennt wen" scheint in der normalen Bevölkerung Fuß zu fassen. Nur warum ist mir ein Rätsel.

"Bist du bei Friendfeed?"
"Was?"
"Oder bei Twitter"
"Hey du Penner, ich bin kein Zwitter..."

So, oder so ähnlich läuft es ab, wenn man Leute ohne Nerdfaktor oder IT-Bezug auf Social Web-Seiten anspricht. Doch ich werde in den letzten Tagen immer mehr überrascht. Selbst Leute die lieber teures Geld zahlen, als mit Skype/Gizmo/OpenWengo mit ihren Kumpels zu quatschen, fragen mich, ob ich bei "Wer kennt wen" bin. Ehrlich gesagt habe ich, bis vor ein paar Wochen, davon noch nicht mal gehört. Während ich die Leute vorher krampfhaft dazu zu überreden versuchte, Twitter oder Friendfeed zu nutzen, sind jetzt alle bei WKW. Entweder kenne ich die falschen Leute, oder es scheint in der normalen Bevölkerung große Akzeptanz zu finden.

Ohne den Service schlecht machen zu wollen, ist natürlich eine 49% Beteiligung von RTL vermutlich der Grund für den "Erfolg" und wohl auch für die zu erwartende Klientel. Jedenfalls scheint WKW alles richtig zu machen, um den Massenmarkt anzuprechen. Für mich ist der Service definitv nichts. Ich stehe nicht auf Kontaktanzeigen, auch wenn es schön als Social-Web Netzwerk mit Zusatzfunktionen verpackt ist. So sehe ich persönlich den Dienst, denn in den Videos wird nur der Aspekt des "Kennenlernens" hervorgehoben. Und weitere RTL-Zuschauer kennenzulernen ist nicht unbedingt mein allerwichtigstes Ziel ;).
blog comments powered by Disqus