Blog closed. This is an archive / Blog geschlossen. Dies ist ein Archiv.



If you want my keep track of my new postings and actions:

On Twitter, you might want to follow me there.


16 November 2008

Meinungsfreiheit? Aber nur wenn es die Eigene ist...

Was in der Bloggerszene momentan abgeht ist köstlich.
Robert Basic, Deutschlands Star-Blogger, veröffentlicht seine Meinung zu der Hausdurchsuchung bei einem Journalisten, weil dieser offenbar eine Bombenbauanleitung veröffentlicht hat.

Keine große Sache. Doch, oh Schreck, er schreibt wohl nicht die "richtige" Meinung. Er wagt sogar zu schreiben, das wir im "freisten Land der Welt" leben. Das ist scheinbar den selbst ernannten Rächer der Freiheit richtig auf den Magen geschlagen. Sie schimpfen auf ihn, und werden ausfallend.
Kaum einer macht sich die Mühe ihm wenigstens noch die Augen zu verbinden, bevor man ihn lyncht. Naja, Lanu ist, wie immer, so daneben das ich den Beitrag noch nicht mal verlinke. Da wäre eher eine Wochenration Valium angebracht, aber dass kennt man ja nicht anders dort.

Leute was ist los? Seid ihr noch ganz richtig im Kopf?
Ihr redet von Meinungsfreiheit, und reagiert so wenn jemand seine Meinung äußert? Das ist ganz schön arm, und es gibt mir eine Kostprobe davon, warum die Mehrheit der Bevölkerung Blogger entweder als vollkommen unwichtig, oder sogar als total daneben ansieht. Das wäre ja kindisch, wenn es nicht so ernst wäre. Es zeigt einiges über den Charakter der deutschen Bloggerszene. Ziemlich arme Vorstellung.
Erinnert mich ein wenig an die Southpark-Folge in der man versucht Toleranz im Boot-Camp einzuhämmern.

Aber zurück rudern ist auch nicht wirklich sinnvoll. Also Robert, da hätte ich erwartet dass du da durch gehst. Blogger in Deutschland müssen offenbar noch einiges lernen. Oder liegt es an der typisch deutschen Mentalität? Wer weiß, auf jeden Fall sollte man politische Themen besser liegen lassen, wenn man nicht eine deutlich staatsfeindliche Tendenz an den Tag legt. Nur die wird toleriert. Hoffentlich kriegt keiner Raus, das ich sogar Google gut finde, alle Dienste nutze und unterstütze. Haben sie verstanden? Meine Damen und Herren Blogger, sechs, setzen !
blog comments powered by Disqus